www.via-altera.de

Biology


Please note: For the English version please click here

Hier gebe ich einen sehr kurzen Überblick über meine wissenschaftliche Arbeit. Für die Ergebnisse meiner Forschungsarbeit sei auf die im Dokumente-Bereich aufgeführte Liste der Veröffentlichungen hingewiesen.

--

wissenschaftliche Arbeiten:

Doktorarbeit:
In der Doktorarbeit erforschte ich den Signaltransfer von Neuronen mit gemischten Potenzialsignalen (aus graduierten Komponenten und Spikes bestehend) zu einen spikenden Neuron. Die Untersuchungen fanden am visuellen System der Schmeißfliege Calliphora vicina statt.
Diese Zusammenfassung (deutsch) gibt einen kurzen Überblick.

Die Arbeit wurde an der Universität Bielefeld, Lehrstuhl für Neurobiologie angefertigt und von Jun.-Prof. Dr. Rafael Kurtz betreut.

Diplomarbeit:
Meine Diplomarbeit fertigte ich im Bereich der theoretischen Biologie an und umfasste die Erarbeitung einer Modellsimulation des Laufverhaltens der Stabheuschrecke (Carausius morosus).
Eine deutsche Kurzzusammenfassung (1 A4 Seite) der Diplomarbeit ist hier verfügbar.

Die Arbeit wurde an der Universität Bielefeld, Lehrstuhl für biologische Kybernetik angefertigt und von Prof. Dr. Holk Cruse betreut.

Projektarbeit:
In einer Projektarbeit an der Universität Münster etablierte ich einen eigenen biochemischen Benchmark zur Quantifizierung der Vitalität von Zellsuspensionskulturen der Kichererbse (Cicer arietinum L.). Die Methode basiert auf photometrischen Messungen der Proteaseaktivität nach Homologation des relativen Proteinanteils in der Probe.

Die Arbeit wurde an der Universität Münster, Institut für Biochemie und Biotechnologie der Pflanzen angefertigt und von Dr. Andreas Pachten betreut.

--

wissenschaftliche Techniken und Methoden:

elektrophysiologische Methoden:

  • intrazelluläre Ableitungen
  • extrazelluläre Ableitungsen
  • diskontinuierlicher Einzelelektroden-Voltageclamp (dSEVC)
  • intrazelluläre Farbstoffapplikation durch scharfe Elektroden
  • Photoaktivierung von intrazellulären Farbstoffen
  • Mikroskopie (sichtbares Licht/UV; Zwei-Photonen)
  • Simulation und theoretische Methoden

  • Top down- und bottom up-Analysen
  • Black-Box-Analysen und Modellerstellung
  • Matlab-Programmierung
  • C++-Programmierung
  • Hollywood-Programmierung (Skriptsprache)
  • Biochemische und molekularbiologische Methoden:

  • DSC und ITC Kalorimetrie
  • Säulenchromatographie (HPLC, MPLC)
  • Agarosegel- und Acrylamidgel-Elektrophoresen wie IEF oder SDS-PAGE
  • Antikörperfärbungen
  • Erfahrung mit dem Y2H und UAS-GAL4-System
  • (i)PCR und Vectorklonierung, Sequencing
  • Western-, Northern-, Southernblot

    --

    Bildungswerdegang und Beschäftigungen:

  • Biologiestudium an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster
  • Diplom an der Universität Bielefeld, Lehrstuhl für Kybernetik
  • Doktorarbeit und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld, Lehrstuhl für Neurobiologie Prof. Dr. Martin Egelhaaf
  • Lehrtätigkeit an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Neurobiologie Prof. Dr. Samuel Rossel



  • --
    last change: 09-07-2013

    © 1999-2013 via-altera.de
    Alle Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechteinhaber. Alle Angaben unter Vorbehalt.
    Impressum: Webmaster und verantwortlich für alle Inhalte auf dieser Seite: Ulrich Beckers, Angenetestr. 44, 33332 Gütersloh
    mailkontakt: u l r i c h . b e c k e r s |at| w e b . d e